• Beckenkurs 2017-Tipps und Tricks bei Acetabulumfrakturen

    Zentrum Anatomie Göttingen


    27.05.2017 | von 08:30 - 17:00 Uhr

  • Beckenkurs 2017-Tipps und Tricks bei Acetabulumfrakturen

    Samstag, 27.05.2017

    wissenschaftliche Leitung: Prof. W. Lehmann, Göttingen, Prof. J. Zeichen, Minden

    Liebe Kolleginnen und Kollegen,
    die Acetabulumfraktur ist eine für die meisten Patienten prognostisch relevante Verletzung. Sie ist zwar seltener als andere intraartikuläre Frakturen, stellt aber aufgrund der besonderen Anatomie und Zugangsschwierigkeit trotz Anwendung modernster Operationstechnik immer noch eine große Herausforderung dar.

    Dieser eintägige Kurs wendet sich an Kolleginnen und Kollegen in Weiterbildung bzw. junge Fachärzte, die einen Einstieg in die Acetabulumchirurgie bekommen wollen. Ziel ist es, Grundlagen der Diagnostik und Therapie zu vermitteln. Neben dem theoretischen Teil wollen wir mit Ihnen auch Grundzüge der operativen Therapie mitZugängen am Präparat uÌ^ben und Sie in die Möglichkeiten der Reposition und Stabilisierung solcher Verletzungen einarbeiten.

    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Wolfgang Lehmann, Johannes Zeichen und Axel Gänsslen

    Referenten:

    • Dr. med. A. Gänsslen, Klinikum Wolfsburg
    • Prof. Dr. med. L. G. Großterlinden, ASKLEPIOS Klinik Hamburg Altona
    • Priv.-Doz. Dr. med. R. Hartensur, UKM Universitätsklinikum Münster
    • Prof. Dr. med. J. Holstein, Universitätsklinikum des Saarlandes, Homburg
    • Univ.-Prof. Dr. med. W. Lehmann, Universitätsmedizin Göttingen, Georg-August-Universität
    • Prof. Dr. med. J. M. Rueger, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
    • Dr. med. A. Thannheimer, BG Unfallklinik Murnau
    • Prof. Dr. med. J. Zeichen, Mühlenkreisklinik Minden

  • Infos

    Der Kurs ist leider ausgebucht! Für einen Platz auf der Warteliste schreiben Sie uns bitte eine Email.

    Programmflyer

    Samstag, 27.05.
    08:30 09:00 Registrierung
    09:00 09:15 Begrüßung
    09:15 09:40 Diagnostik und Einteilung von Acetabulumfrakturen
    09:40 10:05 Klassifi kationsübungen von Acetabulumfrakturen an Einzelfällen
    10:05 10:30 Was kann ich konservativ versorgen?
    10:30 10:55 Lagerungen und Instrumente in der Acetabulumchirurgie
    10:55 11:30 Pause
    11:30 11:55 Zugänge in der Acetabulumchirurgie
    11:55 12:20 Repositionstechniken bei Acetabulumfrakturen
    12:20 12:45 Frakturversorgung beim alten Patienten
    12:45 13:10 Wie kann ich Fehler vermeiden? Tipps und Tricks
    13:10 14:00 Mittagspause
    14:00 17:00 Praktische Übungen am Humanpräparat

    Zugänge:

    Ilioinguinaler Zugang
    Kocher-Langenbeck Zugang
    Stoppa Zugang
    Pararectus Zugang

    Kosten:

    250, Euro AIOD Mitglieder
    300, Euro Nicht-Mitglieder
    (10% Frühbucherrabatt bei einer Anmeldung bis zum 07.04.2017)