Allgemeine Anmelde- und Teilnahmebedingungen
AIOD Deutschland gGmbH

Anmeldung

Für alle Veranstaltungen der AIOD Deutschland gGmbH ist eine vorherige Anmeldung (per Brief, per Fax, online über das Internet oder telefonisch) erforderlich. Online-Anmeldungen können Sie über unsere Homepage www.aiod-akademie.de vornehmen.

Eine Anmeldung ist nur für tageweise einzeln buchbar ausgeschriebene Veranstaltungsteile möglich. Sofern Ihre Anmeldung über Ihren Arbeitgeber erfolgt und er auch Rechnungsempfänger ist, muss dies aus der Anmeldung klar hervorgehen. Der Versand der Anmeldedokumente erfolgt ausschließlich über Email. Mit der Anmeldung wird die interne Compliance Richtlinie der AIOD Deutschland gGmbH anerkannt.

 

Teilnahmegebühr

Bitte überweisen Sie die Teilnahmegebühr nach Erhalt der Rechnung bis zum angegebenen Datum, spätestens bis sieben Tage vor Beginn der Tagung. Preisermäßigungen sind jeweils gesondert ausgeschrieben.

 

Leistungsumfang

Die Teilnahmegebühr umfasst die Teilnahme an der Veranstaltung, die Seminarunterlagen und soweit angekündigt die Tagungsgetränke, Mittags- oder ggf. Abendimbiss. Des Weiteren ist die Ausstellung der Teilnahmebescheinigung eingeschlossen.

 

Rücktritt des Teilnehmers

Ein Rücktritt Ihrer verbindlichen Anmeldung muss schriftlich erfolgen. Sie kann per Post, Fax oder Email eingehen. Die AIOD kann angemessenen Ersatz für die getroffenen Vorkehrungen und Aufwendungen verlangen. Es gelten folgende, pauschale Rücktrittsbedingungen sofern im Anmeldeformular explizit nichts anderes angegeben ist:

- bis 21 Tage vor Kursbeginn 40,- Euro Bearbeitungsgebühr

- weniger als 21 Tage bis 7 Tage vor Kursbeginn 60% der Kursgebühr (einschließlich Frühbucherrabatt)

- ab 6 Tage vor Kursbeginn 100% der Kursgebühr

Sollte der Platz durch einen Nachrücker besetzt werden, oder kann der Teilnehmer einen Ersatz stellen, entstehen keine Rücktrittskosten.

 

Absage von Seminaren und notwendige Programmänderungen

Eine Veranstaltung kann aus wichtigem Grund, z. B. bei zu geringer Teilnehmerzahl, bei Ausfall bzw. Erkrankung eines Referenten, Hotelschließung oder höherer Gewalt, abgesagt werden. Im Fall einer zu geringen Teilnehmerzahl erfolgt die Absage in der Regel nicht später als zwei Wochen vor Beginn der Veranstaltung. Muss ausnahmsweise eine Veranstaltung abgesagt oder verschoben werden, erstatten wir Ihnen umgehend die bezahlte Teilnahmegebühr zurück. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen, außer in Fällen vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verhaltens der gesetzlichen Vertreter, Angestellten oder sonstigen Erfüllungsgehilfen der AIOD Deutschland gGmbH.

Änderungen in den wissenschaftlichen Programmen behält sich die AIOD vor. Die ursprüngliche Planung und Konzeption eines Kurses bleibt davon unberührt.

 

Arbeitsunterlagen

Die Arbeitsunterlagen werden Ihnen zu Beginn der Veranstaltung durch unsere Tagungsbetreuer ausgehändigt.

 

Urheberrecht

Die Arbeitsunterlagen der AIOD Deutschland gGmbH sind urheberrechtlich geschützt und dürfen auch nicht auszugsweise ohne Einwilligung der AIOD Deutschland gGmbH vervielfältigt oder verbreitet werden. Die AIOD Deutschland gGmbH behält sich alle Rechte vor. Die Arbeitsunterlagen stehen exklusiv den Teilnehmern zur Verfügung. Die Zurverfügungstellung dieser setzt die Zustimmung zu den entsprechenden Nutzungsbedingungen voraus.

Die Kursteilnehmerinnen und Teilnehmer erklären sich bereit, dass evtl. Video- und Fotomaterial auf denen der Teilnehmer zu sehen ist, im Anschluss an den Kurs zu Workshopdokumentation, Presse- und Ã-ffentlichkeitsarbeit sowie für die Verwendung in Broschüren und auf der Website der AIOD Deutschland gGmbH genutzt werden kann.


Datenschutz/Nutzerdaten

Uns übermittelte Daten werden maschinell zur Abwicklung Ihrer Seminarbuchung und zur Information über weitere Veranstaltungen verarbeitet. Die Namens- und Anschriftendaten werden über die Teilnehmerliste den anderen Seminarteilnehmern zugänglich gemacht und an das mit dem Postversand beauftragte Unternehmen übermittelt. Wünschen Sie keine Informationen über weitere Veranstaltungen der AIOD Deutschland gGmbH, teilen Sie uns dies bitte kurz mit. Der Widerspruch hat zu erfolgen an: AIOD Deutschland gGmbH, Girardetstr. 72, 45131 Essen. Tel.: 0201-29448600 oder per Mail an info@aiod-akademie.de

 

Teilnahmebescheinigungen

Über die Teilnahme an der Veranstaltung stellen wir Ihnen eine qualifizierte Teilnahmebescheinigung mit Nachweis der Zeitstunden aus. Bitte beachten Sie, dass Sie für diesen Zweck am Kurstag Ihre Teilnahme auf den ausgelegten Unterschriftenlisten bestätigen müssen. 

Für die erfolgreiche Teilnahme an einem Kurs mit Klausur (Fachlehrgang) erhalten Sie ein Zertifikat. Um den rechtlichen Anforderungen an die Anerkennung von Klausuren zu entsprechen, werden den Teilnehmern an solchen Leistungsnachweisen gesonderte Durchführungshinweise gegeben.

 

Hotelbuchungen

In der Regel haben wir in dem Veranstaltungshotel ein begrenztes Zimmerkontingent für unsere Teilnehmer reserviert (Ausnahmen: Inselkurse, Traumakurs Alpbach, Wirbelsäulen Starterkurs). Bitte nehmen Sie die Zimmerreservierung sowie die Begleichung aller anfallender Kosten beim Hotel unter Hinweis auf Ihre Teilnahme an einem Kurs der AIOD Akademie selbst vor. Hierzu finden Sie gesonderte Informationen im entsprechenden Kursprogramm. Bei einem Storno kommt die AIOD nicht für die Kosten auf.

 

Vorsichtsmaßnahmen

Bei Workshops an Präparaten ist die zur Verfügung gestellte Schutzkleidung in vollem Umfang zu nutzen. Bei der Verwendung von Röntgengeräten im Workshop ist das Tragen des Röntgenschutzes sowie Ihres persönlichen Personendosimeters verpflichtend.

In einigen Kursen werden Frischpräparate verwendet. Wir weisen darauf hin, dass es sich hierbei um potenziell infektiöses Material handeln kann. Bei den Kursen werden scharfe Gegenstände benutzt. Wir weisen Sie an dieser Stelle auf den sorgfältigen Umgang mit diesen Instrumenten hin und bitten Sie, auf die richtige Entsorgung zu achten. Eine Einweisung erfolgt stets durch die Kursleiter. Bei Kursen und Workshops an Knochenmodellen gelten ebenfalls die o. g. Vorsichtmaßnahmen. Die AIOD übernimmt für Verletzungen durch scharfe Gegenstände keine Haftung