• Wirbelsäulen Cad Lab

    Paracelsus Medizinische Universität, Institut für Anatomie
    Salzburg

    09.11.2017 - 10.11.2017

  • Wirbelsäulen Cad Lab

    Wirbelsäulenkurs am anatomischen Präparat:
    Zervikale Wirbelsäulenchirurgie

    Programm:

    Donnerstag, 09.11.


    16:00 – 16:10 Begrüßung und Hinweise zur Organisation (Gonschorek)

    16:10 – 16:20 Vorstellung der AIOD (Lewandowski)

    16:20 – 16:40 Chirurgische und radiologische Anatomie der HWS (Katscher)
    
16:40 – 17:00 Verletzungen der oberen HWS (Vastmans)

    17:00 – 17:20 Verletzungen der subaxialen HWS (Gonschorek)

    17:20 – 18:00 Diskussion/Kaffee

    18:00 – 18:20 Komplikationsmanagement (Ulrich)

    18:20 – 18:40 Degenerative HWS: ventral/dorsal/360° (Carl)

    18:40 – 19:00 Diskussion/Organisatorisches (Gonschorek/Eckstein)

    Freitag, 10.11.

    09:00 – 09:15 Begrüßung, Resümee vom Vortag (Gonschorek, Vastmans)
    09:15 – 09:45 Spezielle Techniken an der oberen HWS (Hansen-Algenstaedt)
    09:45 – 10:45 CadLab Teil I
    10:45 – 11:00 Wechsel
    11:00 – 12:00 CadLab Teil II
    12:00 – 12:45 Mittagspause
    12:45 – 13:45 CadLab Teil III
    13:45 – 14:00 Wechsel
    14:00 – 15:00 CadLab Teil IV
    15:00 Nachlese und Diskussion (Vastmans)

  • Infos

    Programm

    Referenten:

    • Dr. med. Barbara Carl, Universitätsklinikum Marburg
    • Univ.-Prof. Dr. med. Felix Eckstein, Paracelsus Medizinische Privatuniversität Salzburg
    • Dr. med. Oliver Gonschorek, BG-Unfallklinik Murnau
    • Prof. Dr. med. Nils Hansen-Algenstaedt, OrthoCentrum Hamburg, Park-Klinik Manhagen
    • Dr. med. Sebastian Katscher, Borna
    • Dr. med. Martin Lewandowski, Diako Bremen
    • Prof. Dr. med. Christoph Ulrich, Göppingen
    • Dr. med. Jan Vastmans, BG-Unfallklinik Murnau

    Wissenschaftliche Leitung
    Dr. med. Oliver Gonschorek, BG-Unfallklinik Murnau
    Dr. med. Jan Vastmans, BG-Unfallklinik Murnau
    Organisation
    Univ.-Prof. Dr. med. Felix Eckstein,
    Paracelsus Medizinische Privatuniversität Salzburg
    Dr. med. Oliver Gonschorek, BG-Unfallklinik Murnau

    Veranstaltungsort:
    Paracelsus Medizinische Privatuniversität Salzburg, Strubergasse 21, 5020 Salzburg, Österreich

    Teilnahmegebühren:

    300,–EUR für Mitglieder der AIOD Deutschland
    350,– EUR für Nicht-Mitglieder

    Die Fortbildung ist auf max. 20 Teilnehmer limitiert.

    Hotel:
    Übernachtungen im nahegelegenen NH Hotel können zu 95,00 € inkl. Frühstück über das AIOD-Büro gebucht werden.

    Stornobedingungen:
    Die Stornierungs- und Rücktrittsbedingungen finden Sie auf www.aiod-akademie.de. Eine Stornierung muss in schriftlicher Form erfolgen.

    Zertifizierung:
    Die Anerkennung des Kurses als Fortbildungsveranstaltung ist bei der Österreichischen Akademie der Ärzte beantragt.